Bergschützen Hanfeld

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Jahreshauptversammlung 2014

Insgesamt 34 Bergschützen konnte Schützenmeister Hans Bösl zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Schützenheim Hanfeld begrüßen.

Nach der Begrüßung und Totenehrung ging das Wort an die scheidende

1. Sportleiterin Veronika Klauke, die über die vergangene Schießsaison berichtete und sich bei den Anwesenden für die jahrelange gute Zusammenarbeit bedankte. Anschließend berichtete Andrea Bösl im Bericht der Schriftführerin über die gesellschaftlichen Aktivitäten der Bergschützen im abgelaufenen Jahr. Der erstmals durchgeführte "Tag der offenen Tür" war ein großer Erfolg und wird sicherlich wiederholt werden. Als nächste war Juliane Schreiner mit dem Kassenbericht an der Reihe. Der Verein wirtschaftete in den letzten Jahren sehr gut und ist trotz Anschaffung der elektronischen Ständen weiterhin im "Grünen Bereich".

Es folgten die Neuwahlen der Vorstandschaft.

Georg Schreiner wurde als neuer 2. Schützenmeister ins Amt gewählt, nachdem Hans Zellner nach neun Jahren nicht mehr zur Wahl antrat. Tobi Talirsch und Rudi Haas übernehmen die Finanzen der Bergschützen. Juliane Schreiner und Christine Zellner hatten ihre Ämter als Kassier niedergelegt. Zum 1. Sportleiter wurde Marcus Schweiger gewählt, Veronika Klauke bleibt dem Verein als 2. Sportleiterin erhalten. Dieser Posten war frei geworden, da Heini Michalczyk aus gesundheitlichen Gründen aus dem Amt scheidet.

Andrea und Hans Bösl, sowie Martina Schweiger wurden von der Versammlung in ihrem Amt bestätigt.

Sie sind hier: Verein Jahreshauptversammlung 2014